Vegatest

Die ganzheitliche Testmethode

Wir stellen unsere Patienten durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise in den Mittelpunkt der medizinischen Praxisarbeit und erstellen individuelle Gesundheits-Konzepte.

Hierzu gehört auch die VEGATEST-Methode, die sozusagen der "direkte Dialog" mit dem Organismus ist. An einem beliebigen Hautpunkt wird der Widerstand gemessen. Der Körper reagiert dabei mit einem klaren "Ja" oder "Nein" auf die Testsubstanz, die in den Messkreislauf gebracht wird.

Die VEGATEST-Methode macht Aussagen über:

  • Organschwächen
  • Pestizid- und Insektizidbelastungen
  • Mangelerscheinungen
  • Parasitenbefall
  • Schwermetallvergiftungen
  • Verträglichkeit und Effizienz von Medikamenten
  • Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien
  • Ursachen von Schmerzzuständen
  • chronische, sowie nicht erkannte Entzündungsherde
  • die Leistungsfähigkeit eines Patienten.

Mit dem VEGATEST werden die Ursachen von Beschwerden aufgespürt. Somit wird der Krankheit auf den Grund gegangen, damit nicht nur Symptome behandelt werden.

Durch die ganzheitliche Behandlung von Krankheiten werden Selbstheilungsprozesse aktiviert, die zu einem intakten Immunsystem führen. Eine individuelle Therapie von Krankheiten und eine auf den Patienten maßgeschneiderte Behandlung wird möglich. Dies ist sehr wichtig, denn jede Krankheit und jeder Mensch ist anders.

Die Erfahrung zeigt, dass Patienten oft über konkrete Beschwerden klagen, jedoch bei allen klinischen Untersuchungen ohne Befund bleiben und als Psychosomatiker oder Einbildungskranke gelten.

Der Erkenntnis der Schulmedizin sind oft Grenzen gesetzt: Zum einen, weil sie sich an Symptomen orientieren muss, die Ursachen für die Symptome aber häufig nicht dem Ort der krankhafter Veränderungen entsprechen.

So kann z.B. ein Kopfschmerz durch Fehlhaltung der Halswirbelsäule, durch Vergiftungen mit Lösungsmitteln und Wohnungsgiften, oder durch Verdauungsstörungen, bei Frauen auch durch Hormonumstellung ausgelöst sein. Auch Überarbeitung, Sorgen, Ärger und psychische Gegebenheiten können Kopfschmerzen verursachen. Zum zweiten werden Laborwerte, Röntgenbefunde, EKG oder Gewebsproben erst auffällig, wenn bereits ein manifester Schaden vorliegt. Diesem "Schaden" sind aber zeitlich unterschiedlich lange "Vorzeichen" vorausgegangen, die schulmedizinisch nicht fassbar sind.

Mit dem VEGATEST und der häufig anschließenden Behandlung mit der Bioresonanztherapie haben wir die Möglichkeit, den Patienten in seiner ganzen Vielfalt zu erfassen und zu behandeln.

Wir möchten nicht nur Krankheiten heilen, wir möchten auch Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden für die Zukunft erhalten, denn...

"Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben"

(Oscar Wilde)